Die Stadtwerke Buxtehude sind eine Referenz der ESN

Stadtwerke Buxtehude GmbH

Die Stadtwerke Buxtehude GmbH setzen TBM in den Sparten Gas, Wasser und Strom im Bereich der Wartung und Instandhaltung ein. Über die GIS-Schnittstelle wurden sämtliche Objektdaten in TBM eingelesen. Für die Auftragsabwicklung im Feld nutzen die Stadtwerke Motion F5-Geräte, die parallel ein mobiles Smallworld GIS enthalten und mit TBM gekoppelt sind. Zukünftig wird auch das…

Die Stadtwerke Böhmetal sind eine Referenz der ESN

Stadtwerke Böhmetal GmbH

Stadtwerke Böhmetal: Optimierte Zeiterfassung im Vor-Ort-Einsatz mit smarter|mobile Seit 2009 setzen die Stadtwerke Böhmetal GmbH im Wartungs- und Instandhaltungsmanagement auf die Lösung TBM. Zentral managt der Versorger damit sämtliche Prozesse in den Sparten Strom, Wasser und Gas. Kontinuierlich wird das Projekt ausgebaut. Mit der Implementierung von smarter|mobile wurde nun auch die mobile Aufgabenbearbeitung im Netz-…

MBA Neumünster GmbH

Die MBA Neumünster GmbH organisiert die gesamte Betriebsführung ihrer komplexen Anlagen zur mechanisch-biologischen Abfallbehandlung mit TBM. Das Zusatzmodul TBM|MBA wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und sorgt mit einem speziellen Datenmodell, das auf die Anforderungen von MBA-Anlagenbetreibern zugeschnitten wurde für die effiziente Abwicklung des kompletten Wartungs- und Instandhaltungsmanagements. Einerseits wird mit der Erfassung…

Die Hertener Stadtwerke sind eine Referenz der ESN

Hertener Stadtwerke GmbH

Die Hertener Stadtwerke GmbH organisieren das Wartungs-, Instandhaltungs- und Störungsmanagement in den Sparten Gas, Strom und Fernwärme mit TBM. Über die Schnittstelle zum Smallworld-GIS erfolgte die erste Datenübernahme. Zur individuellen und passgenauen Abbildung der Objekte entwickelte ESN für Herten eigene Fachschalen. Weitere weitreichende, individuelle Anpassungen haben die Mitarbeiter in Herten nach erfolgten Administrator- und Programmierschulungen…

Die EnergieSüdwest Netz GmbH ist eine Referenz der ESN

EnergieSüdwest Netz GmbH

Die EnergieSüdwest Netz GmbH setzt seit 2012 im Wartungs- und Instandhaltungsmanagement den Technischen Betriebsmanager ein. Seitdem wird das Projekt kontinuierlich ausgeweitet. Optimierungsmöglichkeiten bot die Erfassung und Verbuchung der Arbeitszeiten. Bisher notierten die Monteure diese auf Papierformularen und gaben sie zur weiteren Verarbeitung an die Buchhaltung. Dort erfassten die Mitarbeiter die Zeiten manuell in der kaufmännischen…

Die Wasser- und Abwassergesellschaft Brandenburg an der Havel ist eine Referenz der ESN

BRAWAG GmbH

Mit TBM führte die BRAWAG ein prozessorientiertes Instandhaltungs- und Wartungsmanagement auf Basis einer zentralen Standard-Datenbank ein. In der Sparte Abwasser kommt die ESN-Fachschale zum Einsatz. Mit dem TBM Designer erstellte der Wasserver- und -entsorger sein eigenes Datenmodell zur detaillierten Abbildung der Objekte in der Sparte Wasser und hinterlegte sämtliche Instandhaltungsaufgaben. Der Datenimport erfolgt über die…

Neubrandenburger Stadtwerke GmbH

Nachdem die Neubrandenburger Stadtwerke in 2017 die Einführung von TBM für die Ablösung der Eigenentwicklung AVS zur auftragsbezogenen Zeiterfassung und die Einführung des TBM|Störungsmanagements positiv abgeschlossen haben, hat ESN die Beauftragung zur Umsetzung der Phase II erhalten. In der zweiten Ausbaustufe geht es nun um die Einführung des IT-gestützten, integrierten Instandhaltungsmanagements für alle Sparten und…

Der Abwasserentsorgungsbetrieb Parchim ist eine Referenz der ESN

Abwasserentsorgungsbetrieb Parchim

Der Abwasserentsorgungsbetrieb Parchim nutzt TBM für das Wartungs- und Instandhaltungsmanagement des Kanalnetzes. Über die Datenbank-Schnittstelle zum Smallworld-GIS wurden die Erstdaten eingelesen, so dass das System kurzfristig einsatzbereit war. Die Integration beider Systeme wird durch die Applikationsschnittstelle realisiert. Zusätzlich zum Wartungsmanagement koordiniert TBM die Personalverwaltung, managt Urlaubsübersichten und verwaltet Personalqualifikationen.